IKEK Städtebaulicher Fachbeitrag

Förderung privater Baumaßnahmen


Was ist ortstypisch für Birkenau ?

Welche privaten Projekte können im Rahmen der Dorfentwicklung gefördert werden?

Liegt meine Immobilie im Fördergebiet ?

Um diese Fragen zu beantworten wurde ein „Städtebaulicher Fachbeitrag“ für Birkenau erarbeitet, der für Sie auf dieser Seite zum Download zur Verfügung gestellt wird. Der Fachbeitrag beinhaltet alle für das Dorfentwicklungsprogramm relevanten Gestaltungsvorgaben und die Fördergebietsgrenzen. Er dient als Grundlage für Beratungsgespräche mit einem durch die Gemeindeverwaltung Birkenau beauftragten Architekten und einem Vertreter der Kreisverwaltung Bergstraße. Im Rahmen dieser Beratung können Sie Vorschläge zur Gestaltung und baulichen Ausführung ihrer geplanten Baumaßnahme erhalten und es wird geklärt, ob die jeweilige Maßnahme im Rahmen der Dorfentwicklung förderfähig ist. Im Anschluss an die Bauberatung wird ein Protokoll erstellt, das alle Maßnahmen beinhaltet, für die Sie einen Förderantrag an die Kreisverwaltung Bergstraße richten können.


Sollten Sie als Eigentümer einer Immobile in Birkenau Interesse an einem Beratungsgespräch haben, so setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Ihre Ansprechpartnerin im Fachbereich Bau und Umwelt ist Frau Michaela Bauer, Tel. 06201 397-46


Anlage:   

Endfassung Städtebaulicher Fachbeitrag


   Fördergebietskarten

Flyer zum Städtebaulichen Fachbeitrag


Presse


- INFO-Blatt-private-Erneuerung

Richtlinien des Landes Hessen zur Förderung der regionalen Entwicklung, siehe Pkt. 6.5 Dorfentwicklung

Leitfaden zur Erstellung eines integrierten kommunalen Entwicklungskonzepts (IKEK)




zurück

Letzte Änderung: 25.02.2015 11:48 Uhr