Stadtradeln


STADTRADELN in Birkenau


Bei herrlichem Wetter fand die Abschlussveranstaltung STADTRADELN im Birkenauer Freibad statt. Im Rahmen des Freibadfestes der Kioskbetreiber mit unterhaltsamer Musik, wurden die Radler in tollem Ambiente geehrt.

In der Zeit vom 1.-21. Mai beteiligte sich unsere Gemeinde zum 6. Mal an der Aktion STADTRADELN. Diese Kampagne stellt das Radfahren in den Fokus und wirbt für die Nutzung des Rades im Alltag, das ist in Zeiten des Klimawandels ein wichtiges Thema. Es geht nicht um sportliche Leistungen, sondern darum Rad zu fahren, um den Verkehr zu entlasten, die Umwelt zu schonen und natürlich um die Gesundheit!


55 Radelnde, legten insgesamt 17.244 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 2.449 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 0,43-fachen Länge des Äquators.


Diese Teams sind für Birkenau angetreten: Familie Hoffmann, Familie B, Feuerwehr Reisen, Keine Gnade für die Wade, Kulturverein Birkenau, Rathaus-Radler, Stramme Waden- Birkenau und das offene Team


Teamergebnis relativ

  1. Platz Team „Stramme Waden Birkenau“, 8 Radler, 549,4 Km
  2. Platz Team „Keine Gnade für die Wade“, 4 Radler, 484,3 Km
  3. Platz Team „FamilieB“, 2 Radler, 371,0 Km                                                        

                              

Teamergebnis absolut        

  1. Platz „Stramme Waden Birkenau“, 8  Radler, 4.395 Km
  2. Platz „Kulturverein Birkenau e.V.“, 12 Radler, 3.609 Km
  3. Platz „Feuerwehr Reisen“, 9 Radler,      2.797 Km

                                                                                                     

Fahrer mit den meisten Kilometern:    

  1. Platz Uli Rausch „Stramme Waden Birkenau“  mit 1.207   
  2. Platz Caroline Fey „Stramme Waden Birkenau“ mit 882 km                                           
  3. Platz Silke Schork, „Keine Gnade für die Wade“ mit 846 km

                

In der Kategorie „fahrradaktivste Familie“ Keine Gnade für die Wade, Familie Schork, Silke, Frank, Jan, Niklas, mit sind insgesamt 1.937 km, 484,3 km im Durchschnitt.                                    


Der fahrradaktivste Verein ist die Freiwillige Feuerwehr Reisen. Der Verein ist auf einen Durchschnittswert von 310,7 km gekommen, insgesamt 2.797 km bei 9 Fahrern.                                                                               


Größte Team mit 12 Fahrern: Kulturverein Birkenau e.V. 


Wir hoffen sehr, dass auch im nächsten Jahr wieder viele Birkenauerinnen und Birkenauer helfen ein Zeichen zusetzen für das Radfahren und die Umwelt. Und auch über die drei Wochen hinaus öfter mal das Auto stehen zu lassen und das Fahrrad zu nehmen.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und radeln Sie munter weiter!


Ganz herzlich danken wir auch dem Team vom Freibad-Kiosk, Kristine Ivane und Fatih Yeter für die tolle Veranstaltung und dem Bademeister-Team, Thorsten Kilian und Duy Du Nguyen für ihre Unterstützung.


Foto


Foto: Marco Schilling



STADTRADELN in Birkenau

Radeln für Gesundheit, ein gutes Klima und weniger Verkehr


In der Zeit vom 1.- 21. Mai  beteiligt sich die Gemeinde Birkenau zum sechsten Mal am internationalen Wettbewerb „STADTRADELN“, bei dem jeder Kilometer, der auf dem Rad zurückgelegt wird, zählt.

Ziel der Kampagne ist es, den Radverkehr in Birkenau voranzubringen und viele Bürgerinnen und Bürger für die Vorteile des Radfahrens im Alltag zu gewinnen. Hier geht es nicht um Leistungssport, sondern Freude am Radfahren und der Natur!

Jeder Verein, jede Schulklasse, jede Gruppe, jede Familie kann ein Team bilden, welches die im Alltag, beim Berufs- oder Schulweg, beim Sport, im Wald gefahrenen Kilometer zählt und in der Datenbank einträgt. E-Bikes sind auch erlaubt. Wenn Sie kein eigenes Team haben, schließen Sie sich dem „offenen Team“ an.

Teilnehmen können alle Personen, die in Birkenau wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen!

Beim STADTRADELN sollen sich Teams bilden und möglichst viele Kilometer beruflich sowie privat mit dem Fahrrad zurücklegen. Auf www.stadtradeln.de/radlerbereich können sich die Teams und RadlerInnen registrieren, die Zugangsdaten der letzten Jahre können weiter genutzt werden. Die geradelten Kilometer können online im Radelkalender eingetragen werden, oder in einer speziellen APP oder wöchentlich bei Ihrer Koordinatorin im Rathaus gemeldet werden.


Wir suchen:

-das Team mit den meisten gefahrenen Radkilometern (absolut und relativ)

-den Fahrer, die Fahrerin mit den meisten geradelten Kilometern

-Birkenaus fahrradaktivste Familie

-Birkenaus fahrradaktivsten Verein

-Birkenaus fahrradaktivste Firma.


Melden Sie Ihre Familie, Ihren Verein, Ihren Betrieb als Team an und sammeln Kilometer auf dem Rad. Gewertet werden hier die durchschnittlich gefahrenen Kilometer. Nutzernamen: Familie XY , Verein: Vereinsname, Firma: Firmenname.


Für nähere Informationen zum Stadtradeln wenden Sie sich bitte an

Sandra Rausch (Tel.: 39739, s.rausch@gemeinde-birkenau.de).              FLYER




Stadtradeln in der Gemeinde Birkenau

Die Aktion Stadtradeln, eine Kampagne des Klima-Bündnis, ist eine Erfolgsgeschichte. Im Jahr 2008 startete das Stadtradeln mit 1.800 Teilnehmern.


Im Jahr 2018 nahmen 851 Kommunen mit 266.694 aktiven Radlern in ganz Deutschland teil und radelten bislang 48.051.138 km.


Zum 5. Mal beteiligte sich unsere Gemeinde,in der Zeit vom 18. Mai — 7. Juni, an der Aktion Stadtradeln. Unser herzlicher Dank geht an all diejenigen, die 21 Tage motiviert und ganz bewusst das Rad genutzt haben. Sie haben geholfen, dass Birkenau sich auch bei der fünften Teilnahme gut präsentieren konnte.


49 Radelnde, davon 1 Mitglied des Kommunalparlaments, legten insgesamt 16.921 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 2.403 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km). Dies entspricht der 0,42-fachen Länge des Äquators.


Birkenauer Teams: Fahrradflitzer, Feuerwehr Reisen, Kette rechts Birkenau, Rathaus-Radler, Tennisverein Blau-Weiß, VSG Birkenau und das offene Team



Letzte Änderung: 28.06.2019 08:59 Uhr