Hobby-Boule-Turnier der Partnerschaftsvereine der Region

Bei strahlendem Sonnenschein, guten Bedingungen und bester Stimmung, bestritten

16 Mannschaften das Hobby-Boule-Turnier, das von den Partnerschaftsvereinen der Region, am vergangenen Sonntag veranstaltet wurde. Austragungsort war der Sportplatz der Gemeinde Birkenau, bei der Südhessenhalle in Reisen.

Die Bewirtung der Spieler und Gäste übernahm der Partnerschaftsverein Birkenau. Mit reichlich Kuchenspenden, Grillsteaks und Bratwürsten, konnten alle Anwesenden gut versorgt werden. Hier gebührt den freiwilligen Helfern und Schülern der Langenbergschule Birkenau Dank, die den Vorstand unterstützt haben.

Gespielt wurde in den Gruppen A-D, mit jeweils 4 Mannschaften à zwei Personen (Doublettes). Die Mannschaften, die gegeneinander zum Spiel kamen, waren im Vorfeld bereits ausgelost worden. Nach Entrichten des Spielgeldes begrüßte die 1. Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Birkenau, Martine Rüdinger, die Anwesenden und erläuterte die Spielregeln.

Auf acht vorbereiteten Spielfeldern wurden die Startpositionen eingenommen. Da es keine Altersbeschränkung gab, waren alle Generationen auf dem Spielfeld vertreten.

Die Stimmung war bestens und der Spieleifer bis zum Schluss ungebrochen. In der Vorrunde konnte jede Mannschaft in der Gruppe mindestens 3 Spiele bestreiten. Die erst- und zweitplazierte Mannschaft einer Gruppe kam jeweils weiter.

Viertelfinale, Halbfinale und Finale wurden im K.O.System gespielt.

In einem spannenden Endspiel traf das „dream-team“ des Tuniers, Adolf Diehm und Thomas Wolf (Reisen), die sowohl alle Spiele der Vorrunde als auch der Hauptrunde gewonnen hatten, auf die Kontrahenten Hans Stäckler und Jürgen Rotter (Reisen). Auch hier blieben sie ungeschlagen und konnten somit den Platz 1 erspielen. Hans Stäckler und Jürgen Rotter belegten Platz 2. Den 3. Platz nahmen Edgar Schmidt und Alfred Blaschek (Grasellenbach) für sich in Anspruch und den 4. Platz erreichten Markus Altendorf (Rimbach) und Marcel Souchier (Weinheim).

Gegen 16.30 fand die Siegerehrung durch die 1. Vositzende mit Übergabe der Preise statt.


Boule Tunier 28. Juni 2015 Boule Tunier 28. Juni 2015 Boule Tunier 28. Juni 2015 Boule Tunier 28. Juni 2015 Boule Tunier 28. Juni 2015 Boule Tunier 28. Juni 2015 Boule Tunier 28. Juni 2015
Letzte Änderung: 02.07.2015 07:48 Uhr