Kalender - "Sommerfrische im Neckartal und Odenwald 1937"

"Sommerfrische im Neckartal und Odenwald 1937"
Vortrag von Günter Körner nach einem Reisetagebuch eines Radebeulers

"Sommerfrische im Neckartal und Odenwald 1937"

Vortrag von Günter Körner nach einem Reisetagebuch eines Radebeulers.

Ein umfangreiches Reisetagebuch aus dem Jahr 1937, das das Neckartal, Heidelberg, den hinteren Odenwald, aber auch die Bergstraße zum Inhalt hat, schrieb ein zunächst unbekannter Verfasser. Seinen Namen verrät ein Gästebucheintrag der historischen Gaststätte „Zum Roten Ochsen“ in Heidelberg, Ernst Claußnitzer, ein Buchhändler aus Radebeul hatte eine zweiwöchige Sommerfrische ohne seine Frau angetreten. 
Der Wert dieses Reisetagebuches liegt heute in erster Linie nicht in den gemachten historischen Angaben oder ausführlichen Baubeschreibungen, etwa des Heidelberger Schlosses, sondern vielmehr in der Beschreibung einer solchen Sommerfrische an sich, den damaligen Zeitumständen, und nicht zuletzt in den teils sarkastisch-ironischen Bemerkungen des Verfassers.
Claußnitzer hatte sich in Neckargemünd in der Villa von Friedrich von Lettow-Vorbeck, einem Bruder des Generals Paul Lettow-Vorbeck, als Ausgangspunkt für seine Reisen und Wanderungen, eingemietet. Von dort aus erkundete er in Tagestouren, aber auch in mehrtägigen Wanderungen, das Neckartal mit seinen romantischen Burgen, den hinteren Odenwald und die Bergstraße mit Stippvisiten in Heppenheim und Weinheim. Es ist äußerst interessant und aufschlussreich, wie Claußnitzer als Tourist 1937 den Odenwald erlebte, von der Gegend schwärmte und seine Bewohner charakterisierte. 
Ein Vortrag von Günter Körner, eine Zeitreise im Odenwald über 80 Jahre zurück, zu der der Kulturverein Birkenau am 12 Dezember um 20:00 Uhr einlädt. 

Datum:

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Altes Rathaus in Birkenau

Öffnungszeiten:

Beginn 20:00 Uhr

Preise:

Mitglieder 4 Euro, Nichtmitglieder 6 Euro

Veranstalterinformationen:

Kulturverein Birkenau, Walter Große, walter@grosse.one, Tel. 06201 31945